Wohnhaus

Wohnhaus
Johann-Strauß-Platz 8
14482
Potsdam
Architekt(en): 
Peter Neideck (Potsdam)
Bauherr(en): 
Amrei Dilling

Das unscheinbare Satteldachhaus, 1935 für eine Erbin der Berliner Schultheiss-Brauerei gebaut, überrascht im Inneren durch eine großzügige Raumfolge. Nachdem verschiedene Nutzer, unter anderem Stalins Fahrbereitschaft während der Potsdamer Konferenz, Spuren hinterlassen hatten, wurden für eine fünfköpfige Familie die ursprünglichen Qualitäten in der größeren Haushälfte wieder freigelegt und mit wenigen Eingriffen gesteigert.