Wohnhaus

Wohnhaus
Kremmener Weg
16727
Neu Vehlefanz
Architekt(en): 
Katja Döpke (Neu Vehlefanz)
Bauherr(en): 
Katja Döpke + Asmus Franke

Ein kompakter Baukörper, die reduzierte Formensprache und die Funktionalität geben dem Haus Ruhe und Klarheit. Mit großzügigen Verglasungen, dunklen Faserzementplatten und Ziegelstein reagieren die Fassaden auf ihre Umgebung. Vom Eingang blickt man in offen ineinander übergehende Wohnbereiche. Die Treppe zum Obergeschoss versteckt sich hinter einer Wandscheibe. Blickachsen verbinden die Räume sowie das Innen und Außen.