Vitrine für temporäre Präsentation

Vitrine für temporäre Präsentation
Breite Str. 7
14467
Potsdam
Architekt(en): 
Dipl.-Ing. (FH) Florian Höll (Müller-Stüler und Höll Architekten, Berlin)
Bauherr(en): 
Förderverein für den Wiederaufbau der Garnisionskirche Potsdam e. V. (FWG)
Programm: 
Öffnung: 28. Juni 2015, 13 – 18 Uhr
Führungen: 28. Juni 2015, 13, 15 und 17 Uhr

Zur temporären Präsentation der rekonstruierten Wetterfahne wurde eine Vitrine aus verzinkten Stahlträgern mit Fassadenflächen aus transparentem Edelstahlgewebe entwickelt. Die fast neun Meter hohe vergoldete Wetterfahne kann besichtigt, das hohe Maß an Schmiedehandwerk und die beeindruckende Dimension des einstigen Kirchenbaus erfasst werden. Die Konstruktion kann bei Bedarf demontiert, an anderer Stelle wiedererrichtet und neu genutzt werden.