Vergabe von Architektenleistungen - Leitfaden zur Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeverordnung - VgV)

Seit dem 18.4.2016 ist die aktuelle VgV in Kraft getreten, die die Vergabe öffentlicher Aufträge an Architekten, Stadtplaner, Innen- und Landschaftsarchitekten neu regelt. Der aktuelle Praxisleitfaden zur Vergabe von Architektenleistungen bietet hierfür praxisrelevante Empfehlungen und Grundlagen.

Der von den Architekten- und Planerverbänden und der BAK herausgegebene und mit den kommunalen Spitzenverbänden abgestimmte Leitfaden dokumentiert den gemeinsamen Willen von Auftraggebern und Auftragnehmern, der gesellschaftspolitischen Bedeutung des Bauens bereits im Vergabeverfahren mit einem hohen Anspruch an die Qualität der Planungsleistung gerecht zu werden.

Ein gemeinsames Anschreiben wurde entwickelt und im Vorwort des Leitfadens heißt es: „ … Motivation für diesen Leitfaden ist die von öffentlichen Auftraggebern und Architekten gemeinschaftlich getragene Verantwortung für ein qualitätsvolles Weiterbauen in Städten, Landkreisen und Gemeinden. Jede Bauaufgabe ist eine Investition in unsere künftigen Lebensräume. …“

Hier können Sie den neuen Leitfaden zur VgV herunterladen.