Initiativpreis im Rahmen des Baukulturpreises 2015

Verein „baudenkmal bundesschule bernau e.V.“

Bilder: Verein
Verfasser: 
Initiatoren: Friedemann Seeger, Dr. Günter Thoms, Udo Kretschel
Kommune: 
Einreichender: Stadt Bernau

Im Auftrag des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes ADGB entwarfen der Bauhausdi-rektor Hannes Meyer und sein Partner Hans Witwer 1928-1930 ein Schulgebäude- und Internats-komplex. Die Anlage gehört zu den eindrucksvollsten Werken der klassischen Moderne. In den fünfziger Jahren war der Schulbau durch einen Eingangsbau verändert worden und später ver-nachlässigt und anderweitig verunstaltet worden. Bereits in den 1980-ziger Jahren gab es erste Bemühungen zur Wiederherstellung der Bauqualität der Schule mit Unterstützung der staatlichen Denkmalpflege. 1990 schließlich kam es zur Gründung einer Vereinigung zur Bewahrung des Hannes Meyer Baus, heute „baudenkmal bundesschule e.V.“

Den unermüdlichen Bemühungen des Vereins ist es zu verdanken, dass die Schule in ihrer Bauqualität in der Öffentlichkeit be-kannt wurde und über die vergangenen Jahre aufwändig saniert und in allen Teilen dem ur-sprünglichen Entwurf gemäß wieder hergestellt werden konnte. Zu den Aktivitäten des Vereines gehört es auch Fördermittel zu akquirieren und das Land Brandenburg als Eigentümer immer wieder zu  motivieren die Sanierung fortzusetzen. Durch die Arbeit des Vereins konnte die Schule einem breiten Publikum vorgestellt werden und schließlich auch ein Nutzer gefunden werden. Die Handwerkskammer Berlin ist heute dort als Mieter eingezogen. Neben der Förderung der Sanierung des Gebäudes, ist auch die wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte des Baus ein großer Verdienst des Vereins.

Zu den jüngsten Aktivitäten gehört die Bewerbung zur Aufnahme in die Weltkulturerbeliste der UNESCO für das Welterbe. Im Rahmen der Erweiterung der Listenposition Bauhaus Dessaus soll auch die Bundesschule Bernau hier geführt werden. Ohne den Verein hätte es die hervorragende Sanierung und neue Nutzung wohl nicht gegeben. Der Verein „ baudenkmal bundesschule e.V“ wird daher mit dem Initiativpreis zum Baukulturpreis 2015 ausgezeichnet.