Umnutzung ehemalige Reithalle

Umnutzung ehemalige Reithalle
Fritz-von-der-Lancken-Straße 10
14469
Potsdam
Architekt(en): 
Katja Melan, Dirk Bopst (3PO > Bopst Melan Architektenpartnerschaft BDA, Potsdam)
Bauherr(en): 
Christoph Miethke
Programm: 
Öffnung: 26. Juni 2016, 13 – 18 Uhr
Führungen: 26. Juni 2016, 13, 15 und 17 Uhr (Treffpunkt Haupteingang)

Die ehemalige Reithalle in der Roten Kaserne aus dem 19. Jahrhundert wird zu einem Produktionsstandort umgebaut. Zukünftig werden hier medizintechnische Implantate produziert. Die beiden baugleichen Hallen bleiben einschließlich des historischen Dachtragwerks erhalten. An der Ostseite wird eine Galerie mit Werkstattbüros eingezogen. Neue Fenster und Holzlamellen machen in den Fassaden die neue Nutzung sichtbar ohne die Spuren von mehrfachen Umnutzungen zu überdecken.