Umbau zu einem Ausstellungsgebäude

Umbau zu einem Ausstellungsgebäude
Platz der Jugend 3 a
15374
Müncheberg OT Trebnitz
Architekt(en): 
Ralf Meier (planungsbüro pro³, Seelow)
Andreas Kittner (LA LP 5, Frankfurt (Oder))
Bauherr(en): 
Schloss Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V.
Programm: 
Öffnung: 25. Juni 2017, 13 – 18 Uhr
Führungen: 25. Juni 2017, 13, 15 und 17 Uhr

Das ehemalige Wasch- und Schlachtehaus der denkmalgeschützten Gutsanlage in Trebnitz, bestehend aus Herrenhaus, Park , Wohn- und Wirtschaftsgebäuden, dient nach dem Umbau und der behutsamen Instandsetzung als Ausstellungsgebäude mit Archiv für den Bildhauer Gustav Seitz. Unter Berücksichtigung des Bildungsauftrages des Vereins „Schloß Trebnitz“ werden neben Gußmodellen, Skulpturen und Zeichnungen auch Briefe, Tagebücher, Druckschriften und Fotografien zu sehen sein.