Umbau des Wohnhauses

Umbau des Wohnhauses
Wollestr. 34
14482
Potsdam
Architekt(en): 
Eberhard Lange (Architekten Kühn- von Kaehne und Lange, Potsdam)
Peter Dreykluft (architektur- und ingenieurbüro dreykluft & partner, Nuthetal)
Bauherr(en): 
Familie Häußermann
Programm: 
Öffnung: 25. Juni 2017, 13 – 18 Uhr
Führungen: 25. Juni 2017, 13, 15 und 17 Uhr

Das innerstädtische Wohnhaus einer Familie wird zeitgemäß umgebaut und die verloren gegangene Fassade anhand von Bildern aus den 30er Jahren rekonstruiert und mit traditionellem Stukateurhandwerk wieder hergestellt. Nach der Sanierung beträgt die Wohnfläche ca. 150 m², eine Remise im Hof ergänzt die Fläche um ca. 17 m². Alle historischen Elemente im Inneren des Hauses sollen möglichst erhalten und wiederverwendet werden.