Schulergänzungsbau

Schulergänzungsbau
Breite Str. 25 a
15848
Beeskow
Architekt(en): 
Dipl.-Ing. Stefanie Reinke (Projektierungsbüro Reinke, Lieberose)
Bauherr(en): 
Stadt Beeskow
Programm: 
Öffnung: 28. Juni 2015, 13 – 18 Uhr
Führungen: 28. Juni 2015, 13, 15 und 17 Uhr

Der barrierefreie Schulergänzungsbau entlastet das denkmalgeschützte Hauptgebäude und bietet Platz für die Mensa und die Unterrichtsräume der 1. Klassen. Der 2-geschossige Kubus mit homogener Fassade aus sandfarbenem Klinker setzt einen modernen Akzent zum historischen Hauptgebäude. Zur Straßenseite eher verschlossen, öffnet sich der Zusatzbau zum Schulhof mit großen Fassadenöffnungen dem Treiben.