Regierungsstandort Henning-von-Tresckow- Straße, Neubau Bürokomplex als ÖPP-Projekt

Regierungsstandort Henning-von-Tresckow- Straße, Neubau Bürokomplex als ÖPP-Projekt
Henning-von-Tresckow-Straße 2 – 13
14467
Potsdam
Architekt(en): 
Bernhard Gössler (Hamburg)
Prof. Xaver Egger, Peter Deluse (Berlin)
Bauherr(en): 
STRABAG Real Estate GmbH, im Auftrag des Landes Brandenburg, vertreten durch den BLB
Programm: 
Führungen: 26. Juni 2016, 13, 15 und 17 Uhr (Treffpunkt Hofbauerstr. / Pforte - gegenüber Kiezstraße)

Der Neubau in der Henning-von-Tresckow-Straße beherbergt Ministerien des Landes Brandenburg. Der Entwurf gruppiert sich um drei Innenhöfe unterschiedlichen Charakters. Straßenseitig wird die umgebende Höhe aufgenommen, im Inneren streckt sich das Gebäude. Es duckt sich, um dahinterliegenden Bereichen Ausblicke zu gewähren, es hebt sich, um darunter hindurch gehen zu können. Es entsteht ein Ort für eine offene, bürgernahe Verwaltung, ein Quartier mit Aufenthaltsqualität.