Radioaktivitäts- messstelle Deutscher Wetterdienst

Radioaktivitäts- messstelle Deutscher Wetterdienst
Wissenschaftspark Telegrafenberg, A61
14473
Potsdam
Architekt(en): 
Matthias Thürigen
Martin Wiedemann (Potsdam)
Bauherr(en): 
Bundesrepublik Deutschland
Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen Potsdam
Programm: 
Öffnung: 26. Juni 2011, 13 – 18 Uhr
Führungen: 26. Juni 2011, 13, 15 und 17 Uhr

Für die Einrichtung einer Messstelle, in der Luftund Regenwasserproben ausgewertet werden, wurde ein gründerzeitliches Gebäude mit detailreichem Sichtmauerwerk saniert und um einen Anbau erweitert. Dieser schließt sich seitlich an als eingeschossiger geometrischer Quader mit flachem Gründach und einer Fassadenbekleidung aus wetterfestem Baustahl, schlicht und modern und deutlich abgesetzt vom historischen Bestand.