Leiter/-in für das Planungsamt

Gestalten und prägen Sie die Zukunft des Wittener Stadtbildes.
Die Universitätsstadt Witten liegt im Südosten des Ruhrgebietes und ist mit ihren rund 99.000 Einwohnern die größte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises. Mit ihrer Nähe zu den Städten Bochum und Dortmund, ihrer direkten Lage an der Ruhr und der damit verbundenen landschaftlich reizvollen Umgebung bietet Witten einen hohen Lebens- und Frei zeit wert. Die Grünflächen der Stadt bilden ein wichtiges Naherholungsgebiet in der Region, die durch die ehemalige Industriekultur einzigartig geprägt ist.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine menschlich wie fachlich überzeugende Persönlichkeit als

Leiter/-in für das Planungsamt

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. A 15 LBesO bewertet. Die Zuordnung zu der maßgeblichen Besoldungsgruppe von Beamtinnen und Beamten erfolgt in Abhängigkeit zu dem bisherigen Rechtsstatus so wie den laufbahnrechtlichen Vorschriften.

Das Amt, bestehend aus ca. 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ist dem Dezernat 4 zugeordnet und erarbeitet integrierte sowie nachhaltige Planungen für die künftige räumliche Entwicklung, Erneuerung und Gestaltung der Stadt Witten.

I H R E  K E R N A U F G A B E N

  • Leitung und strategische Weiterentwicklung des Planungsamtes
  • Steuerung der städtebaulichen Entwicklung sowie Bauleitplanung
  • Erarbeitung, Entwicklung und Umsetzung von innovativen und modernen Konzepten zur Stadterneuerung und Stadtentwicklung
  • Federführende Betreuung und Begleitung herausgehobener Planungsprojekte und Planungsverfahren
  • Städtebauliche Beratung und Begleitung privater Baumaßnahmen und Planungsvorhaben im Selbstverständnis eines modernen kommunalen Dienstleisters
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand und den Ausschüssen sowie Repräsentation des Amtes nach außen
  • Zielorientierte Führung der Mitarbeiter/-innen des Amtes

U N S E R E  A N F O R D E R U N G E N

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom-Ingenieur- bzw. Masterstudium (TU/TH)) der Fachrichtung Raumplanung, Stadtplanung oder Architektur mit dem Schwerpunkt Städtebau
  • Idealerweise Laufbahnbefähigung für die Laufbahn 2, zweites Einstiegsamt (2. Staatsexamen, Fachrichtung Städtebau)
  • Mehrjährige einschlägige Berufs- und Führungserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Fundierte Kenntnisse des Bau- und Planungsrechts und Expertise in aktuellen Themen der Stadtentwicklung, Stadtplanung und Stadterneuerung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im professionellen Prozess- und Projektmanagement
  • Fähigkeit zur Steuerung komplexer Planungen und zu analytischem, konzeptionellem, strategischem und ressortübergreifendem Denken

Sie entsprechen dem Anforderungsprofil in idealer Weise, wenn Sie über eine hohe Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke sowie ein sicheres Auftreten in unterschiedlichen Kontexten der Öffentlichkeit und der internen Zusammenarbeit verfügen. Sie agieren integrativ und zielorientiert im Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen. Sie arbeiten ziel- und ergebnisorientiert und sind außerordentlich kommunikationsstark. In der Zusammenarbeit mit Kollegen/-innen und Mitarbeitern/-innen zeichnen Sie sich
durch Motivations-, Delegations- und Kooperationsfähigkeit aus.

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Position in einem wertschätzenden und dynamischen Umfeld mit einem hohen Gestaltungsspielraum.

Die Stadt Witten engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 unsere Beraterinnen Rebecca Lammertz, Denise Becker oder Barbara Morschhaeuser gern zur Verfügung. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer WIT/05/17, idealerweise per E-Mail, bis zum 09.07.2017 an service@zfm-bonn.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung, Edmund Mastiaux & Partner, Meckenheimer Allee 162,
53115 Bonn, Telefon: 0228/265004, E-Mail: service@zfm-bonn.de, Weitere Stellenangebote: www.zfm-bonn.de

Kontakt:
Anschrift: