Hort Klosterhof

Hort Klosterhof
Klosterstraße 8 – 9
15345
Altlandsberg
Architekt(en): 
LP 1-4, anteilig LP 5, Marcel Backhaus und Jochen Walther, Büro Chiara Berlin
anteilig ab LP 5, Andreas Cierzynski (KÖBER – PLAN GmbH, Architekten und Ingenieure, Brandenburg an der Havel)
Bauherr(en): 
Stadt Altlandsberg
Programm: 
Öffnung: 26. Juni 2016, 13 – 18 Uhr
Führungen: 26. Juni 2016, 13, 15 und 17 Uhr

Zwei sanierte Bestandsgebäude und fünf Neubauten als Gebäudeensemble schaffen einen Hort für 260 Kinder mit 13 Gruppenräumen. Hergerichtete Altbausubstanz und moderne Ergänzungsbauten fügen sich zu etwas Neuem und ermöglichen diffrenzierte Raumnutzungen. Die Gebäude fassen räumlich einen Hof, der mit geborgenen Pflastersteinen neu verlegt wurde und in deren Mitte ein neu eingefasster, historischer Brunnen aus dem 18. Jahrhundert steht.