Bunte Bühne am Gleis 3

Bunte Bühne am Gleis 3
Güterbahnhofstraße 61
03222
Lübbenau
Architekt(en): 
Fred Jasinski
Monika Mudlack (AIG Planen und Beraten, Großräschen)
Bauherr(en): 
Stadt Lübbenau

Von den Einwohnern gern als „neues Stadttheater“ bezeichnet, beherbergt das energetisch sanierte historische Schmierstofflager des Bahnhofs heute eine größenvariable Bühne sowie einen Zuschauerraum für rund 130 Besucher. Der wie ein Container parallel neben den Gleisen angelegte Foyeranbau inszeniert über langgezogene Gleisfenster und ein raumhohes Portal die umgebende Bahnhofsarchitektur als Erlebnis für die Besucher.