1. Ortsgespräch 2017: Neues Palais, Potsdam

Mi, 26. April 2017 - 16:00

Umfangreiche Schäden an der Deckenkonstruktion (1766/1774) zwischen dem Marmorsaal und dem darunterliegenden Grottensaal machten ein Sanierungskonzept notwendig, das die Erhaltung des wertvollen Marmorfußbodens und der Grottensaaldecke in den Vordergrund stellte. Durch aufwendige Reparatur im schmalen Deckenzwischenraum sowie organisatorische Maßnahmen wurden die Voraussetzungen für die Erhaltung und Nutzung der beiden Säle geschaffen.

26. April 2017 | 16 Uhr
14469 Potsdam, Am Neuen Palais 10, Haus 12, Hörsaal 0.39

Statements – Ortsbesichtigung – Diskussion

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18. April 2017 unter info@ak-brandenburg.de
Ein gemeinsames Projekt des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums, der Brandenburgischen Architektenkammer, der Brandenburgischen Ingenieurkammer und des Verbandes Beratender Ingenieure Berlin-Brandenburg.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Foto: Wolfram Pfauder, SPSG
Sie finden hier die Einladungskarte zum Herunterladen.