„Westlicher Altstadtrand Lübben“

„Westlicher Altstadtrand Lübben“
Brückenplatz
15907
Lübben (Spreewald)
Architekt(en): 
Prof. Dipl.-Ing. Heinz Nagler,
Dipl.-Ing. Christoph Dieck (Nagler & Partner, Cottbus)
Bauherr(en): 
Stadt Lübben (Spreewald)
Programm: 
Öffnung: 28. Juni 2015, 13 – 18 Uhr
Führungen: 28. Juni 2015, 13, 15 und 17 Uhr

Am westlichen Rand der Altstadt von Lübben an der Spree gelegen, verbindet ein neu geführter Weg Aufenthaltsorte mit unterschiedlichem Charakter. Über einen „Spreebalkon“ geht es an der historischen Stadtmauer vorbei zum neu eingebundenen, alten Wehrturm (Trutzer). Um den städtischen Raumabschluss zu einer zukünftigen, privaten Bebauung herzustellen, wurde die historische Stadtbefestigung in Teilen modern ergänzt.